MENU
1009
0

„Diana“ – Fotografische Inzenierung 

Ich heisse Elena Oborski, bin 34 Jahre alt und gebürtig aus Estland.

Ich habe seit 2011 als Studiofotograf gearbeitet und nebenher künstlerische Shootings mit Jungdesignern aus ganz Deutschland gemacht und mir somit ein Portfolio aufgebaut. Aktuell arbeite ich als Werbefotograf.
Bei meiner Bachelorarbeit wollte ich all das erlernte Wissen als Mode- und Produktfotograf vereinen und habe mit 2 Designern, einem Tierpräparator und einer Bogenmanufaktur zusammengearbeitet. Es war eine über Monate geplante Strecke, die inhaltlich Parallelen zu der Jagdgöttin Diana darstellen soll, das Ganze von mir neu interpretiert.

Ich sehe die Strecke selbst als kontrovers, da ich gerne mit Brüchen arbeite und die Liebe zum Tier und/oder die Jagd auf die modischen Trophäen, als ein zwiespältiges Thema betrachten möchte. Mein Betrachter soll die Bilder anschauen und sich Gedanken darüber machen, ob das was ihn umgibt, auch wirklich echt ist, oder nur echt erscheinen soll.

Elena Oborski
Elena Oborski